Erfolgreicher Neustart

Nach der langen Pause konnte sich unsere M4/2 gegen Handball Stäfa 30:28 durchsetzen.


Der Sieg fiel schlussendlich knapper aus, als es hätte sein müssen. Zur Pause erarbeiteten wir uns einen komfortablen 4 Torevorsprung. Auch nach der Pause ging es ansprechend weiter. So bauten wir den Vorsprung auf bis zu 6 Tore aus.

Doch leider kam ein kleiner Einbruch und bis zur 50 Minute gelang Stäfa sogar wieder der Ausgleichstreffer. Trotz diesem kleinem Zwischentief bewies die Mannschaft Moral und erkämpfte sich den verdienten Auswärtssieg in unserem ersten Spiel der Aufstiegsrunde.