U19: Sieg gegen Ehrendingen

Am Samstag 16.11 stand das Rückspiel gegen die HSG Ehrendingen an. Im Hinspiel hatten wir den Start total verschlafen und wurden gnadenlos niedergekontert.

Auch die Vorzeichen für das Rückspiel sahen nicht allzu rosig aus. Gleich auf vier Rückraumspieler mussten wir verzichten. Glücklicherweise konnten drei Spieler vom U17 des TV Thalwil uns aushelfen kommen.

Zum Start des Spiels war es lange Zeit ausgeglichen. Zur Mitte der ersten
Halbzeit konnten wir uns zwischenzeitlich mit 3 Toren absetzen. Nach einer kürzeren
schwächeren Phase konnte Ehrendingen das Spiel aber bis zur Halbzeit wieder
drehen und wir gingen mit einem 18:19 Rückstand in die Pause. Trotz dem knappen
Rückstand wussten wir zur Pause, dass in diesem Spiel mehr möglich ist.

Mit diesem positiven Gefühl im Rücken starteten wir in die zweite Hälfte. Diesmal hatten wir keinen Einbruch und machten aus dem Rückstand einen Vorsprung, den wir sukzessive ausbauten. Es war auf beiden Seiten eine durchzogene Abwehrleistung. In den wichtigen Situationen stand unsere aber trotzdem besser, was wir in Gegenstösse und einfache Tore ummünzen konnten. Am Schluss war es eine überzeugende Leistung und wir gewannen mit 39:32

Schreibe einen Kommentar