U19

U19: Inter Aufstieg

Nach dem schwachen Saisonstart, mit dem verlorenem CUP-Spiel zum Auftakt, konnten wir uns immer weiter steigern. Mit nun 7 Siegen am Stück qualifizierten wir uns für die Inter Auf-/Abstiegsrunde.

Das erste Spiel der Aufstiegsrunde gegen die SG Liestal/ Sissach konnten wir nach Belieben dominieren. So stand es bereits nach der ersten Halbzeit 14:8. Diesen Vorsprung liessen wir uns nicht mehr nehmen und bauten ihn sukzessive auf 32:16 aus.

LiveTicker zum Nachschauen

Das zweite Spiel innerhalb von 24 Stunden auswärts in Teufen verlangte uns alles ab. Die Appenzeller stellten in der ersten Halbzeit eine solide Verteidigung, die wir nur mit Mühe durchbrechen konnten. So stand es nach einer Halbzeit 10:9 gegen uns. Nach der Pause konnten wir uns ein kleines Polster erarbeiten. Gegen Ende half uns sicherlich, dass wir noch ein wenig frischer waren. Und so erkämpften wir uns einen 22:26 Sieg.

Mit dem Punktemaximum reisten wir eine Woche später in die Topmoderne Mobiliar Arena in Gümligen. Zum Start des Spiels liessen wir uns von diesem Stadion ein wenig beeindrucken und gerieten mit 4:0 in Rückstand. Diesen Fehlstart konnten wir jedoch korrigieren und einen 11:13 Vorsprung mit in die Pause nehmen. Auch in der zweiten Hälfte kamen wir nie an das spielerische Niveau der letzten Spiele heran. Zum Glück konnte das Köniz nicht zu ihrem Vorteil nutzen. Am Ende resultierte dann doch ein 28:33 Sieg.

LiveTicker zum Nachschauen

Herzliche Gratualation zum Aufstieg!!

Posted by admin in Nachwuchs, U19, 0 comments

U19: Qualifikation Aufstiegsspiele

Mit dem Wissen, dass nur ein Sieg gegen den Tabellenführer SG Mutschellen/Muri reicht, starteten wir in dieses letzte Spiel der Herbstrunde. Von Anfang konnten wir eine gute Verteidigung stellen. Auch im Angriff passte viel zusammen. Bis zur Pause konnten wir uns so mit 16:9 absetzen. Diesen Vorsprung liessen wir uns nicht mehr nehmen. Zwar wurde der Gegner in der zweiten Halbzeit stärker und wir in der Abwehr und Angriff weniger konsequent, trotzdem reichte es zu einem komfortablen 30:22 Sieg. Damit konnten wir uns nach einem schwachen Saisonstart doch noch für die Aufstiegsspiele qualifizieren.

Provisorische Spieldaten der Aufstiegsspiele:

7.12 & 8.12 & 14.12.2019

Posted by admin in Nachwuchs, U19, 0 comments

U19: Sieg gegen Ehrendingen

Am Samstag 16.11 stand das Rückspiel gegen die HSG Ehrendingen an. Im Hinspiel hatten wir den Start total verschlafen und wurden gnadenlos niedergekontert.

Auch die Vorzeichen für das Rückspiel sahen nicht allzu rosig aus. Gleich auf vier Rückraumspieler mussten wir verzichten. Glücklicherweise konnten drei Spieler vom U17 des TV Thalwil uns aushelfen kommen.

Zum Start des Spiels war es lange Zeit ausgeglichen. Zur Mitte der ersten
Halbzeit konnten wir uns zwischenzeitlich mit 3 Toren absetzen. Nach einer kürzeren
schwächeren Phase konnte Ehrendingen das Spiel aber bis zur Halbzeit wieder
drehen und wir gingen mit einem 18:19 Rückstand in die Pause. Trotz dem knappen
Rückstand wussten wir zur Pause, dass in diesem Spiel mehr möglich ist.

Mit diesem positiven Gefühl im Rücken starteten wir in die zweite Hälfte. Diesmal hatten wir keinen Einbruch und machten aus dem Rückstand einen Vorsprung, den wir sukzessive ausbauten. Es war auf beiden Seiten eine durchzogene Abwehrleistung. In den wichtigen Situationen stand unsere aber trotzdem besser, was wir in Gegenstösse und einfache Tore ummünzen konnten. Am Schluss war es eine überzeugende Leistung und wir gewannen mit 39:32

Posted by admin in Nachwuchs, U19, 0 comments

Week of the Referee

Wir alle wollen gute Schiedsrichter. Mit der «Week of the Referee» wollen wir die Leistung der Schiedsrichter würdigen und ein Zeichen für Respekt gegenüber Unparteiischen setzen.

Die «Week of the Referee» findet schweizweit von Samstag 16. bis Sonntag, 24. November statt. Während der «Week of the Referee» tragen alle Unparteiischen eine grüne Pfeife als Zeichen für Respekt und Fairness gegenüber Schiedsrichtern.

Die vier Grundsätze

RESPECT REFEREE heisst…

1) … dass auch der Schiedsrichter Fehler machen darf. Er ist nur ein Mensch und muss innerhalb von Sekundenbruchteilen entscheiden.

2) … dass wir bei umstrittenen Situationen ruhig bleiben und uns aufs Spiel konzentrieren. Ändern können wir sowieso nichts mehr.

3) … dass wir Entscheide des Schiedsrichters nicht kritisieren oder kommentieren.

4) … dass sich alle Spieler nach dem Schlusspfiff beim Schiedsrichter bedanken. Er liebt den Sport genauso wie wir und macht seine Arbeit oft ehrenamtlich.

Quelle: handball.ch

Posted by admin in Allgemein, Frauen, Männer 1, Männer 2, U13, U15, U17, U19, 0 comments

Geschützt: Trainingslager 2019

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anschauen zu können, bitte das Passwort eingeben:

Posted by Felix Burrichter in Nachwuchs, U13, U15, U17, U19, 0 comments

Erste Saisonsiege

U15

Der erste Saisonsieg ist Tatsache. Gegen den HSV Säuliamt kam unser U15 nach einer Torwartrochade in der 2. Halbzeit besser ins Spiel. Die Partie begann total für uns zu laufen. Vom 5 Toren Rückstand, zu einem 5 Tore Vorsprung was schlussendlich in einem 28:23 Auswärtssieg endete.

U19

Auch unser U19 kam zu ihrem ersten Saisonsieg. Nach dem unglücklichen Saisonstart mit dem Unentschieden gegen Wädi/Horgen und der Niederlage gegen Ehrendingen war dieser Sieg nie gefährdet. Bereits zu beginn konnten wir uns mit 3 Toren vom HC Dietikon-Urdorf absetzen. Zur Halbzeit stand es dann bereits 18:8 für uns. In der 2. Halbzeit wurde unsere Verteidigung aber merklich durchlässiger. Am Ende stand es 41:26 für uns. Überragender Torschütze mit 15 Treffer (aus 18 Versuchen) war unser Kreisläufer Enea.

Posted by admin in Nachwuchs, U15, U19, 0 comments

Saisonstart 2019/20

Bald ist es wieder so weit und die neue Saison 2019/20 beginnt. Die Frauen (2.Liga), Männer 2 (4. Liga) und U17 starten bereits am 7. September, alle Auswärts, in die Saison. Für unsere Männer 2. Liga (Di, 10.9) und ide U19 (So, 8.9) beginnt die Saison mit der ersten Cuprunde in der Hochweid.

Am Samstag 14.9.19 spielen alle Teams (ausser M2) ihre ersten Heimspiele in der Hochweid. Das erste Spiel (U17) startet um 13.30 Uhr, Anpfiff für den Schlusspunkt (F2) ist um 18.45 Uhr. Wir hoffen alle von euch in der Halle zu sehen, damit wir mit viel Elan in die Saison starten können.

Auch für das U13 geht die Turniersaison wieder los. Beim Heimturnier in der Hochweid am 8.9.19 werden einige Jungs und Mädels erstmals auf dem grossen Feld auflaufen und auf die grossen Tore werfen.

Die Spielpläne findet ihr hier:

oder unter handball.ch

Posted by Felix Burrichter in Aktive, Frauen, Männer 1, Männer 2, Nachwuchs, U13, U15, U17, U19, 0 comments

Wir brauchen DICH!!

Wir präsentieren unseren neuen Flyer. Falls du jemanden kennst, der gerne Handball spielen würde darfst du ihn/sie gerne auf uns aufmerksam machen.

Posted by Felix Burrichter in Nachwuchs, U13, U15, U17, U19, 0 comments

Glattalcup 2019

Am letzten Samstag hatten auch wir mit dem U19 die ersten Spiele mit der neuen Konstellation. Am Glattalcup tragen wir auf den HC Bülach und den TV Appenzell. Die ersten beide Spiele konnten wir ohne grössere Probleme gewinnen. Während rund 40 Minuten mussten wir nur rund 8 Tore hinnehmen. Dies dank einer Deckung, die von Anfang an ihren Job souverän erledigte, anpackte und wenn nötig den Unterbruch suchte. Der Angriff hatte zu Beginn noch einige Schwierigkeiten, unterstütz durch die starke Defensivleistung nahm der jedoch immer mehr an fahrt auf.

So gewannen wir das erste Spiel gegen Bülach klar überlegen. Auch das erste Spiel gegen Appenzell konnten wir sauber über die Bühne bringen. In der «Rückrunde» gegen Bülach fehlte zu Beginn die Treffsicherheit. Auch die Deckung stand nicht mehr so präsent auf dem Platz. So kam es wie es kommen musste und das Spiel ging unglücklich verloren.

Im letzten Spiel gegen Appenzell wurden wir bereits früh durch den Schiedsrichter gebremst. In den ersten 10 Spielminuten bekamen wir 3 x 2 Strafminuten (auch wenn man das nicht sagen darf, waren alle nicht gerechtfertigt). Durch diese selbst Schwächung konnten wir den uns eingehandelten Rückstand nie mehr aufholen. Somit vergaben wir leider den Turniersieg.

Im Grossen und Ganzen können wir jedoch bilanzieren, dass wir in der kommenden Saison ein sehr konkurrenzfähiges Team stellen können. Mit ein wenig mehr Training ist das weiterkommen im Cup am 8.9. gegen Züri Oberland mehr als ein realistisches Ziel.

Posted by admin in Nachwuchs, U19, 0 comments