Nachwuchs

U13 Turniersieg in Stäfa

Das U13 Turnier in Stäfa war ein Erfolg! Die Junioren haben gekämpft und haben den Turniersieg verdient. Die Junioren hatten alle spass und waren mit ganzem Herzen dabei. Sogar in Unterzahl verloren sie nicht ihre Willenskraft und kämpften sich zum Sieg. Als Trainer bin ich wirklich stolz.

Posted by moritzkeller in U13
«Week of the Referee»

«Week of the Referee»

Auch dieses Jahr heisst es wieder «Week of the Referee». Vom 19.-27. November rücken die Schiedsrichter und ihre Leistungen in den Vordergrund. Zusammen mit dem Präventionsprogramm «cool and clean» von Swiss Olympic wollen sich die Verbände bei den Unparteiischen für ihr Engagement bedanken und Zuschauerinnen und Spielerinnen daran erinnern, dass Fairplay ein Verhalten ist, das sowohl im als auch neben dem Sport wichtig ist. 

Was bedeutet Fairplay?
Fairplay geht über das blosse Befolgen von Regeln hinaus. Es beschreibt eine Einstellung, die Förderung von Achtung und Respekt vor (sportlichen) Gegner*innen sowie die Wahrung deren physischen und psychischen Unversehrtheit. Fairplay ist nicht nur im Sport wichtig, sondern in allen Formen des täglichen Zusammenlebens. Schiedsrichter*innen verkörpern Fairplay: sie geben dem Sport einen Rahmen und machen Wettkämpfe fairer.

Die vier Grundsätze

RESPECT REFEREE heisst, …

  • dass auch die Schiedsrichter*innen Fehler machen dürfen. Sie sind auch nur Menschen und müssen innerhalb von Sekundenbruchteilen entscheiden.
  •  dass wir uns bei umstrittenen Situationen nicht von unserer Leistung ablenken lassen. Emotionen gehören zum Sport, emotionale Reaktionen sollen aber nie verletzen.
  • dass wir Entscheide der Schiedsrichter*innen nicht kritisieren oder kommentieren. Nur unser*e Captain spricht während des Spiels mit ihr oder ihm.
  • dass sich alle Spieler*innen nach dem Schlusspfiff bei den Schiedsrichter*innen bedanken. Sie lieben den Sport genauso wie wir und machen ihre Arbeit oft ehrenamtlich.

Quelle: Swiss Olympic swissolympic.ch

Posted by moritzkeller in Aktive, Frauen, FU16, Männer 1, Männer 2, Männer 3, Nachwuchs, Schiedsrichter, U13, U15, U17, U19, U9/U11

Jubiläum

Verschoben ist nicht aufgehoben, letztes Jahr feierten wir unseres 10jähriges Bestehen. Pandemiebedingt mussten wir die Feierlichkeiten auf dieses Jahr verschieben. Wir möchten gerne mit allen aktiven und passiven Füchsen, deren Anhänger und Fans und natürlich Sponsoren und Unterstützer anstossen. Für einen gemütlichen Tag mit viel Spiel und Spass für Gross und Klein ist gesorgt, der Abend wird sicher feuchtfröhlich und mit Musik untermalt. Für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt. Reserviert euch den Samstag, 24. September 2022, gestartet wird ab 16:00 Uhr in der Sporthalle Hochweid in Kilchberg.

Damit wir mit einer ungefähren Teilnehmerzahl rechnen können, wären wir um eine Anmeldung (Anzahl Personen) auf  festalbisfoxes@gmail.com dankbar. Dekorierst du noch unser Kuchenbuffet? Danke ebenfalls für einen Hinweis per Mail 😉.

Posted by felixburrichter in Aktive, Allgemein, Nachwuchs

U13 Saisonbericht

Die Saison startete schwierig. Anstelle der Meisterschaft verbrachten wir die erste Saisonhälfte im Turniermodus. Diesen konnten die Jungs mehr oder weniger nach belieben dominieren. Im zweiten Saisonabschnitt wurden wir definitiv mehr gefordert.


In der ersten Saisonhälfte spielten wir verschiedene Turniere. Dabei gewannen die Jungs alle diese Turniere bis auf eines, dass wir auf dem zweiten Rang abschlossen. Mit diesen positiven Erfahrungen starteten wir nach der Weihnachtspause in die Meisterschaft. Zu Beginn konnten wir auch in der Meisterschaft brillieren.

Doch mit fortschreiten der Saison wurde das Kader aus verschiedenen Gründen immer knapper. So reichte die Energie am Ende nicht bis zum Schluss, um ganz vorne Mitmischen zu können. Grosse Fortschritte machten aber alle Spieler. Am Ende kann das Team aber stolz auf sich sein und auf einige schöne Erfolge zurückblicken.

Spielberichte Saison 2021/22

Es läuft weiter!

Erneut konnte unser U13 einen klaren Sieg einfahren. Erneut standen die Vorzeichen nicht gut. Erneut…

Weiterlesen

U13 Turnier Hochweid

Nach den ersten beiden erfolgreichen Auswärtsturnieren durften wir endlich mal wieder in der Hochweid spielen….

Weiterlesen
Posted by moritzkeller in Nachwuchs, U13

U15 Saisonbericht

Die letzte Saison war für unser U15 eine Herausforderung.



Wir starteten gut und gewannen mit 10 Toren Abstand gegen Turbenthal. Die nächsten Spiele bis zu den Winterferien verliefen fast alle sehr gut. Wie gewannen oder spielten Unentschieden jedoch gab es auch 2 herbe Niederlagen. Anfang Januar begrüssten wir Luca Lohmann als neuen Trainer, da Elia Breitenmoser ins Militär eingezogen wurde.

Der Verlauf der Saison danach war leider von Niederlagen geprägt. Jedoch verlor das Team nie die Motivation und oft fehlten nur wenige Tore zum Sieg. Wir begrüssten auch diese Saison wieder mehre Neuzugänger*innen welche sich gut in das bestehende Team einfügten. Ein Höhepunkt der Saison war das Trainingswochenende welches, mit verschärften Corona Massnahmen, wie seit mehreren Jahren, in Näfels stattfand.

Spielberichte Saison 2021/22

Posted by felixburrichter in Nachwuchs, U15

U17 Saisonbericht

Die U17 startet mit einem relativ kleinen, aber sehr motivierten Kader in die neue Saison. Nach den vielen Corona-Unterbrüchen waren die Spieler hoch motiviert, auf dem Platz und in den Trainings wieder Vollgas geben zu können.


Durch den kleinen Kader war die Trainingsgestaltung aber nicht immer ganz einfach. Bspw. spielsituative Thematiken anzuschauen war schlicht weg, nicht möglich. Es wurde vor allem viel auf der Individuellen eben wie Schuss oder Laufwege etc. gearbeitet, aber auch viel Augenmerk auf die Kleingruppen Taktik gelegt. Die U17 wurde als Spielgemeinschaft mit GCA geführt und nach Möglichkeit mit U15 mit mehr potenzial ergänzt. Für das erste Spiel reisten wir mit nur 7 Spielern nach Magden zur SG Magden und fingen uns unsere erste Klatsche der Saison ein. Dieses Spiel, wo uns überhaupt nichts gelang und uns irgendwann auch die Kraft ausging, verloren wir mit 55 zu 12. Im zweiten Spiel gelang uns auch dank Unterstützung der Spieler von GC Ami die Reaktion. Wir gewannen unser Auswärtsspiel gegen den HC Einsiedeln deutlich. Im nächsten kam aber erneut der nächste Tiefschlag, wir verloren gegen den TV Unterstrass mit 43 zu 26. Im 4. Saisonspiel folgte wieder eine Reaktion, zwar gab es keine Punkte, doch wir verloren unser Heimspiel gegen den Leader aus Lenzburg mit nur «4» Toren. Im darauffolgenden Wochenende gelang uns endlich wieder ein Vollerfolg. Wir gewannen eine umkämpfte Partie gegen Lägern Wettingen mit drei Punkten Vorsprung. Auswärts gegen den HSV Säuliamt gewannen nach durchzogener erster Halbzeit relativ deutlich und konnten den nächsten zweier einfahren. Dies war dann auch das letzte Spiel unsere Vorrunde und wir konnten diese auf dem guten 4. Platz abschliessen. Danach wurden die Gruppen für die Hauptrunde neu gemischt. Dank unseres 4. Platzes trafen wir in der Hauptrunde wieder auf die starken Teams SG Lenzburg und TV Unterstrass, sowie das leicht schwächere SG Lägern Wettingen. Nach einer etwas längeren Pause ging es mit dem Heimspiel gegen den TV Untertrasse wieder los. Wir verloren das Spiel mit 9 Toren Rückstand. Es war aber ein gutes Spiel meiner Jungs, trotzdem wäre mit nur 2 Toren bis zur 40 Minute sicher noch mehr möglich gelegen. Weiter ging es erneut mit einem Heimspiel gegen den HSG Lenzburg. Mit je 4 Toren Rückstand aus beiden Halbzeiten schlug man sich wacker. Im darauffolgenden Rückspiel gegen Lenzburg, die bereits Spieler mit 2. Liga Erfahrung in den Reihen hatten, kam es zu einer klaren Niederlage mit 15 Toren Rückstand. Im folgenden Spiel erlangten wir gegen die SG Lägern Wettingen nach einem Unentschieden zur Pause mit 35:33 einen Krimi-Heimsieg. Im Rückspiel tags darauf konnten wir unseren Sieg leider nicht bestätigen. Wir gingen gegen Lägern Wettingen mit einer herben 51 zu 44 Niederlage vom Platz. Eigentlich unvorstellbar, dass man einen Match mit 44 geschossenen Toren nicht gewinnt. In einem Spiel, dass von Toren und 2 Minuten unsererseits geprägt war, war die Enttäuschung riesig. So ging es danach und auch als Teambuildingmassnahme zum Frustessen in den McDonalds in Baden. Im Letzten Spiel gingen wir auswärts gegen Unterstrass, und den leisen Hoffnungen, bei einem Sieg noch auf Platz zwei vorstossen zu können, mit dünn besetztem Kader und nach starkem Beginn als relativ klarer Verlierer vom Platz. Positiv hervorgehoben werden kann sicherlich, dass wir es in praktischen jedem Spiel schafften, über 30 Tore zu erzielen, negativ sicherlich die einte Niederlage gegen Lägern Wettingen und wir defensiv nicht stabil waren und uns in jedem Spiel 30 oder mehr Tore einfingen.

Spielberichte Saison 2021/22

Posted by felixburrichter in Nachwuchs, U17

Foto Update diverser Teams

Wir liefern die Fotos der vergangenen Wochen nach!


U13

2. April gegen GC Ami

U19

3. April gegen Lägern-Wettingen

M1

2. April gegen Mutschellen

M3

19. März gegen Schwamendingen & 9. April gegen Stäfa

Posted by moritzkeller in Allgemein, Männer 1, Männer 2, U13, U19

Es läuft weiter!

Erneut konnte unser U13 einen klaren Sieg einfahren. Erneut standen die Vorzeichen nicht gut. Erneut überzeugten alle Spieler beim Spiel!


Nachdem wir beim letzten Match gegen Unterstrass mit immerhin sechs Feldspielern antreten konnten, mussten wir gegen die Winterthurer wieder mit nur fünf Feldspielern unser Glück versuchen. Dabei war es für einen U11 Junior das erste Handballspiel über 60 Minuten. Herzliche Gratulation zum mehr als erfolgreichen Einstand!

Zu Beginn der ersten Halbzeit setzten die Seen Tigers aus Fair Play auch nur 5 Feldspieler ein. In dieser Startphase wog das Spiel ein wenig hin und her. Nach dem 3:3 Ausgleich fanden wir immer besser ins Spiel. Unser Rückraum konnte phasenweise fast jeden Angriff in ein Tor verwandeln. Spätestens ab der 20 Minute konnten wir so bereits eine Vorentscheidung treffen. Bis zur Spielmitte erarbeiteten sich die Jungs einen 9 Torevorsprung und wir konnten trotz Unterzahl mit 18:9 in die Kabine gehen.

Im zweiten Durchgang war dann definitiv unsere Abwehr inklusive Goalie überragend. Nur noch 5 Tore liessen die Jungs zu. Im Angriffsspiel konnten sie auch überzeugen. Mal kamen die Tore durch schnelle Gegenstösse zustande, ein andermal waren wir durch unser Stellungsspiel erfolgreich. Dabei kamen vermehrt auch klassische taktische Elemente wie Kreuzbewegungen oder Einläufer zum Zug.

Dank diesem Sieg stehen wir seit dem Januar weiterhin verlustpunktlos da. Nächstes Wochenende dürfen wir auf Bülach reisen, um dort unseren Höhenflug hoffentlich fortzusetzen.

Posted by moritzkeller in Nachwuchs, U13

2. Spiel 2. Sieg

Mit einem minimal besseren Kader im Vergleich zum ersten Spiel traten wir am letzten Samstag gegen Unterstrass an. Dank einer solidarischen Leistung reichte es auch an diesem Wochenende zu einem dramatischen Sieg.


Mit immerhin sechs Feldspieler konnten wir unser zweites Spiel in Angriff nehmen. Der Start ins Spiel gelang optimal und die Jungs erarbeiteten sich einen kleinen Vorsprung. Zur Mitte der Halbzeit kam der TVU wieder auf ein Unentschieden heran. Doch im Anschluss stand unsere Verteidigung super und wir konnten zur Pause mit drei Toren wegziehen. Im zweiten Durchgang missriet der Start Komplet. Unser Vorsprung war schnell aufgebraucht und Unterstrass konnte sogar in Führung gehen. Die Antwort darauf lieferten die Jungs aber umgehend. Tor um Tor konnten wir uns wieder absetzen.

Bis zur 56 Minute betrug der Vorsprung dann wieder beruhigende 4 Tore. Danach stellte Unterstrass seine Verteidigung zu einer sehr offenen Manndeckung um. Dies sehr kräfteraubende Art zu spielen kam uns nicht entgegen. Während wir keinen Wechselspieler hatten, konnte Unterstrass aus dem Vollen schöpfen. Der Vorsprung sank ziemlich rapide. Bis zu der Schlusssirene kamen sie bis auf 26:28 an uns ran. Mit dem Schlusspfiff gab es noch einen Penalty den sie zum Endresultat von 27:28 verwandelten. Dies nach zuvor drei parierten Penalties! So kam es am Ende zum doch verdienten Sieg bei dem vor allem unsere Verteidigung herausragend war.

Posted by moritzkeller in Nachwuchs, U13