U15

Saison per sofort abgebrochen

Der SHV hat die laufende Saison per sofort abgebrochen. Dies betrifft auch alle Teams von Albis Foxes Handball. Zusätzlich ist auch der komplette Trainigsbetrieb von Albis Foxes Handball bis auf Weiteres eingestellt. Wann es wieder weitergeht, erfährt ihr von euren Trainer und wird hier publiziert.

Auch der geplante Vereinsevent am 28. März wird nicht stattfinden.

Auch das geplante Juniorenturnier in Dortmund wird nicht stattfinden.

Zusammengefasst

  • Meisterschaft abgebrochen
  • Trainings bis auf Weiteres eingestellt
  • 28. März kein Vereinsevent
  • Turnier Dortmund abgesagt

Wir bedanken uns bei allen für die tolle Saison und wünschen eine gute Zeit.

Posted by admin in Aktive, Allgemein, Frauen, Männer 1, Männer 2, Nachwuchs, U13, U15, U17, U19, 0 comments
U15: Knappe Niederlage

U15: Knappe Niederlage

Nach einem klaren Sieg in Jona und einer enttäuschenden Niederlage gegen den HSV Säuliamt, bestritten wir letzten Samstag das Heimspiel gegen Wädi/Horgen 2. Man merkte, dass die Mannschaft noch etwas gebeutelt von dem letzten Misserfolg war. Wir wollten eine Reaktion zeigen und mehr Mentalität und Kampfbereitschaft auf den Platz bringen. Dies liessen wir aber im Startdrittel definitiv noch missen. Wir waren in der Verteidigung nicht kompakt genug, allen voran die Abstimmung bei der Kreisdeckung war nicht optimal. Zudem konnten wir keinen Druck auf die Rückraumspieler erzeugen, was in einer 3-2-1 Verteidigung essenziell ist. So bekamen wir durch die freien Wurfmöglichkeiten vom Rückraum, aber auch vom Flügel zu einfach die Tore. In der Offensive konnten wir durchaus unsere Akzente setzen, jedoch hatten wir dort einige Torchancen liegen gelassen. So gingen wir mit einem 7 Tore Rückstand in die Pause. Trotzdem glaubten wir nach wie vor daran, diesen Match noch drehen zu können. Nach kurzen Startschwierigkeiten in der zweiten Halbzeit zeigte die Mannschaft plötzlich ein anderes Gesicht. Wir waren viel aggressiver in der Verteidigung, was auch beim Gegner spuren hinterliess. Durch einige Torhüterparaden und Ballgewinne, kamen wir zu einfachen Gegenstosstoren. Wir agierten mit mehr Druck insbesondere aus der zweiten Welle heraus. Im Angriff kamen wir vor allem durch unser gutes Kreisanspiel zu einigen Toren. Am Schluss war es munteres hin und her, wir konnten fast den ganzen Rückstand wettmachen. Mit der Schlusssirene haben wir sogar noch die Chance auf den Ausgleich. Leider ging dieser Schuss knapp am Pfosten vorbei, jedoch kann ich meiner Mannschaft kein Vorwurf machen, da sie wirklich gekämpft hat.
Ausschlaggebend für die Niederlage, war sicherlich die Defensivleistung in der ersten Halbzeit und die Chancenauswertung erster und zweiter Halbzeit.
Zum Schluss möchte ich noch die Leistung des Schiedsrichters, der in seinem noch jungen Alter, in dieser doch noch hektischen Partie stets den Überblick hatte und einen sehr souveränen Eindruck machte.

Posted by admin in Nachwuchs, U15, 0 comments

Week of the Referee

Wir alle wollen gute Schiedsrichter. Mit der «Week of the Referee» wollen wir die Leistung der Schiedsrichter würdigen und ein Zeichen für Respekt gegenüber Unparteiischen setzen.

Die «Week of the Referee» findet schweizweit von Samstag 16. bis Sonntag, 24. November statt. Während der «Week of the Referee» tragen alle Unparteiischen eine grüne Pfeife als Zeichen für Respekt und Fairness gegenüber Schiedsrichtern.

Die vier Grundsätze

RESPECT REFEREE heisst…

1) … dass auch der Schiedsrichter Fehler machen darf. Er ist nur ein Mensch und muss innerhalb von Sekundenbruchteilen entscheiden.

2) … dass wir bei umstrittenen Situationen ruhig bleiben und uns aufs Spiel konzentrieren. Ändern können wir sowieso nichts mehr.

3) … dass wir Entscheide des Schiedsrichters nicht kritisieren oder kommentieren.

4) … dass sich alle Spieler nach dem Schlusspfiff beim Schiedsrichter bedanken. Er liebt den Sport genauso wie wir und macht seine Arbeit oft ehrenamtlich.

Quelle: handball.ch

Posted by admin in Allgemein, Frauen, Männer 1, Männer 2, U13, U15, U17, U19, 0 comments

Geschützt: Trainingslager 2019

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anschauen zu können, bitte das Passwort eingeben:

Posted by Felix Burrichter in Nachwuchs, U13, U15, U17, U19, 0 comments

Erste Saisonsiege

U15

Der erste Saisonsieg ist Tatsache. Gegen den HSV Säuliamt kam unser U15 nach einer Torwartrochade in der 2. Halbzeit besser ins Spiel. Die Partie begann total für uns zu laufen. Vom 5 Toren Rückstand, zu einem 5 Tore Vorsprung was schlussendlich in einem 28:23 Auswärtssieg endete.

U19

Auch unser U19 kam zu ihrem ersten Saisonsieg. Nach dem unglücklichen Saisonstart mit dem Unentschieden gegen Wädi/Horgen und der Niederlage gegen Ehrendingen war dieser Sieg nie gefährdet. Bereits zu beginn konnten wir uns mit 3 Toren vom HC Dietikon-Urdorf absetzen. Zur Halbzeit stand es dann bereits 18:8 für uns. In der 2. Halbzeit wurde unsere Verteidigung aber merklich durchlässiger. Am Ende stand es 41:26 für uns. Überragender Torschütze mit 15 Treffer (aus 18 Versuchen) war unser Kreisläufer Enea.

Posted by admin in Nachwuchs, U15, U19, 0 comments

Spielbericht U15

Endlich ging die Saison auch für uns wieder los. Etwas mit Verspätung da nach dem Rückzug des HSG Ehrendingen, der erste geplante Match ausfiel. Am Anfang konnten wir gegen die SG Horgen/Wädi noch gut mithalten und hielten den Rückstand in grenzen. Jedoch waren eir in der Devensive zu Passive und im Angriff zu statisch und konnten keine Druck erzeugen. Man merkte schon das wir auf den Rückraumpositionen dezimiert waren. In der zweiten Halbzeit zeigt wir uns verbessert die Laufbereitschaft in der Verteidigung war viel besser, zudem konnten wir vorne mehr Druck erzeugen. Mit breiterem Kader, besseres kennenlernen der GC-Spieler, werden die Postitiven Resultate bestimmt folgen. Bereits heute geht es ja ins nächste Spiel gegen den HSV Säuliamt.

Posted by admin in Nachwuchs, U15, 0 comments

Saisonstart 2019/20

Bald ist es wieder so weit und die neue Saison 2019/20 beginnt. Die Frauen (2.Liga), Männer 2 (4. Liga) und U17 starten bereits am 7. September, alle Auswärts, in die Saison. Für unsere Männer 2. Liga (Di, 10.9) und ide U19 (So, 8.9) beginnt die Saison mit der ersten Cuprunde in der Hochweid.

Am Samstag 14.9.19 spielen alle Teams (ausser M2) ihre ersten Heimspiele in der Hochweid. Das erste Spiel (U17) startet um 13.30 Uhr, Anpfiff für den Schlusspunkt (F2) ist um 18.45 Uhr. Wir hoffen alle von euch in der Halle zu sehen, damit wir mit viel Elan in die Saison starten können.

Auch für das U13 geht die Turniersaison wieder los. Beim Heimturnier in der Hochweid am 8.9.19 werden einige Jungs und Mädels erstmals auf dem grossen Feld auflaufen und auf die grossen Tore werfen.

Die Spielpläne findet ihr hier:

oder unter handball.ch

Posted by Felix Burrichter in Aktive, Frauen, Männer 1, Männer 2, Nachwuchs, U13, U15, U17, U19

Wir brauchen DICH!!

Wir präsentieren unseren neuen Flyer. Falls du jemanden kennst, der gerne Handball spielen würde darfst du ihn/sie gerne auf uns aufmerksam machen.

Posted by Felix Burrichter in Nachwuchs, U13, U15, U17, U19, 0 comments
22:39 Erfolg des U15

22:39 Erfolg des U15

Wieder eine 3-2-1 Verteidigung. Wenig Durchbrüche, da Kompakte und gut sortierte Verteidigung, jedoch einige Würfe aus der zweiten Reihe. Zudem verzeichneten wir in der Offensive einige Fehlwürfe. Dies führte zu einem knappen Pausenführung von 12:11. Durch aktives stören des Kreises auf den Rückraum Positionen konnten wir in der zweiten Halbzeit den Gegner am Spielfluss hindern und die Distanzwürfe blieben mehrheitlich aus oder waren nicht präzise. Die offensivere Deckung brachte uns etliche Ballgewinne ein, die in Gegenstosstore umgemünzt werden konnten. Wir gewannen das Spiel letztlich klar mit 39:22.

Posted by admin in Nachwuchs, U15, 0 comments
U15 Sieg gegen Schwamendingen

U15 Sieg gegen Schwamendingen

Ziel in diesem Spiel war es, die 3-2-1 Verteidigung zu üben. Wir hatten jedoch in der ersten Halbzeit Mühe ins Spiel zu kommen, zu viele Durchbrüche respektive schlechte Zuordnung und Kommunikation. Die Offensive war ganz okey jedoch auch zu wenig konsequent. Trotz komfortabler Führung konnten wir nicht zufrieden sein.  Zum Glück gab es eine Leistungssteigerung in der der zweiten Halbzeit, bessere Absprache und mehr Laufbereitschaft hinten wie vorne sowie eine bessere Wurfquote und noch mehr Torgefahr. Die Foxes entschieden das Spiel schlussendlich deutlich mit 44:23 für sich.

Posted by admin in Nachwuchs, U15, 0 comments