Aktuelle Coronasituation

Der Spielbetrieb in allen Amateurligen (1. Liga und tiefer) sowie im ganzen Nachwuchsbereich ist bis mindestens Ende Jahr unterbrochen.

Ab dem 29. Oktober 2020 ist gem√§ss Verordnung des Bundes Kontaktsport im Amateurbereich verboten. Dies betrifft auch Albis Foxes Handball. Der Trainigsbetrieb ist vorrl√§ufig f√ľr alle Teams (inkl. Nachwuchs) eingestellt. Sobald wir weitere Infos haben wie es ab n√§chster Woche weitergeht wird das hier publiziert.

Meldung des SHV’s:

Beim Trainingsbetrieb von Kindern und Jugendlichen bis zum 16. Lebensjahr gibt es keine Einschränkungen.

Sportaktivitäten in Gruppen bis maximal 15 Personen (inkl. Leiterpersonen) ab dem 16. Lebensjahr sind nur in Sportarten ohne Körperkontakt erlaubt. Einzeltrainings oder Techniktraining ohne Körperkontakt (bspw. im Handball) sind zugelassen.

Der Schweizerische Handball-Verband (SHV) wird die Vorlage eines neuen Schutzkonzepts f√ľr den Trainingsbetrieb erarbeiten.

Die Kantone können die Massnahmen des Bundesrats auf ihrem Gebiet in eigener Kompetenz verschärfen (nicht aber lockern). In solchen Fällen gelten die Vorgaben des Kantons.

Quelle: handball.ch/